Kopfschmerz Syndrom

Kopfschmerzen können ganz verschiedene Ursachen haben. Hier ist es ganz wichtig die organischen Ursachen durch einen Arzt abklären zu lassen! Gerade bei akutauftretenden Kopfschmerzen im Zusammenhang mit Schwindel ist eine umgehende ärztliche Diagnostik notwendig! Häufig spielen hier jedoch muskuläre Verspannungen eine große Rolle. Dazu gehören Verspannungen im Schulter-Nacken-Bereich und Verspannungen im Kiefer-System. Ebenfalls ist Stress ein häufiger Auslöser für Kopfschmerzen. Durch das nächtliche Zähneknirschen oder das Zusammenpressen der Zähne, wird Stress verarbeitet und das kann zu Überlastungen im Kiefersystem und der Halswirbelsäule führen. Es wird nach der Lokalisation und der Qualität des Kopfschmerzes unterschieden. Deshalb gibt es über 252 Arten von Kopfschmerz.

Was kann ich selber tun?
Wenn ausgeschlossen ist, dass keine Verletzungen im Kopfbereich oder Blutungen, Tumore im Gehirn die Auslöser der Kopfschmerzen sind, ist Entspannung und das zur Ruhe kommen, ein ganz wichtiger Teil der Behandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt über Ihre Kopfschmerzen, da man häufig an den Zähnen sieht, ob das nächtliche Knirschen oder Pressen ein Problem ist. Wärme im Schulter-Nacken-Bereich gibt vielen Betroffenen eine Linderung.

Eine Übung die vielen Betroffenen Erleichterung bringt: Legen Sie sich entspannt auf den Rücken, schließen Sie die Augen und ziehen Sie leicht an beiden Ohren. Halten Sie den Zug für etwa 2 Minuten. Atmen Sie dabei ruhig und gleichmäßig ein und aus. Durch den Zug an den Ohren wird die Abflusssituation im Kopf verbessert und die Region des Kopfes und der Halswirbelsäule wird entspannt.

» Für mehr Übungsbeispiele finden Sie Hier mein Buch "Erste Hilfe durch die eigenen Hände"
» Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

  1. Manuelle Therapie

    Die Beweglichkeit wird verbessert und der Schmerz lässt nach.

    Manuelle Therapie ist eine Behandlungsform, bei der der Therapeut mit seinen Händen durch angepassten Druck und Zug auf ...


    Weiterlesen

  2. Krankengymnastik

    zielgerichtetes Training der Muskulatur.

    Beispielsweise nach Frakturen oder Operationen ist es notwendig,die Muskulatur zu aktivieren und die Beweglichkeit der Gelenke zu ...


    Weiterlesen

  3. Lymphdrainage

    Mit speziellen Handgriffen lindern wir Schwellungen.

    Lymphdrainage ist eine leichte manuelle Massage, bei der es das Ziel ist, die Lymphgefäße anzuregen ...


    Weiterlesen